Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen
Newsletter RSS Feed Google+
Wichtige Beiträge der letzten Tage

27.07.2012

Der Inventor ist installiert–was nun? [Schüler und Studenten Einstieg]

Die Installation des Inventor gestaltet sich heute recht einfach. USB-Stick anstecken, Setup aufrufen, Seriennummer und Productkey eingeben und los geht’s. Etwas anders sieht die Lage übrigens aus, wenn eine Netzwerklizenz zum Einsatz kommt, Vault dazu kommt, Softwareverteilung zur Installation zum Einsatz kommen soll, spezielle Einstellungen beim Start erzwungen werden sollen usw. Dafür gibt es Profis wie mich ;)

Aber was tun, wenn der Inventor installiert ist? Hier mal die wichtigsten Schritte für alle Studenten und Schüler, die sich gerade den Inventor installiert haben und loslegen wollen.

Service Packs installieren
Erst mal die Software auf den neuesten Stand bringen. Dazu den passenden Service Pack hier herunterladen und installieren.

Die Software freischalten
Inventor als Einzelplatzinstallation ist über einen Softwareschutz geschützt und läuft ohne Freischaltung 30-Tage als Testversion. Wer eine gültige Seriennummer hat, kann seinen Inventor freischalten. Siehe dazu Autodesk Software lizenzieren.

Inventor einrichten
Bevor ihr jetzt nach dem Inventor Start gleich wie wild loskonstruiert, erst mal die Grundeinrichtung vornehmen. Dazu mal dieses Video anschauen: Inventor Anwendungsoptionen [Videotutorial]

Inventor Projekt erstellen
Nach den Anwendungsoptionen solltet ihr, bevor ihr den ersten Strich zeichnet, eine Inventor Projekt anlegen. Wie, das habe ich hier beschrieben: Projekt anlegen: Die Basics

Beispieldaten und Tutorial Files herunterladen
Dieser Schritt ist Optional, aber es ist sicherlich hilfreich, einige Beispieldaten zur probieren zu haben.
Beispieldateien Inventor
Tutorial Files (werden für die Beispiele aus der Hilfe benötigt!)

Know How aufbauen
Im Großen und Ganzen wäre der Inventor jetzt startklar. Sollte man sich nur noch damit auskennen ;). Ein guter Einstieg ist diese Übersicht mit vielen Links zu Inventor Lernressourcen: Sich den Inventor selbst beibringen … Quellen für Studenten und Schüler. Gerade das Autodesk Wiki hat einige Autodesk Inventor Schritt für Schritt Anleitung parat.

image ==> image

Wer gerne Videos anschaut, kann es auch mit meinen Videos probieren:

Und eine umfangreiche Videosammlung gibt es gegen eine kleine Spende hier: Autodesk Inventor Schulungsvideos (insgesamt über 3 Stunden und 1,2 GB)

Wer mit dem Inventor Geld verdient, also kein armer Student ist, dem empfehle ich eine Schulung, z.B. bei einem der vielen MUM-Standorte, das geht schneller als sich selbst einzufuchsen!

image

Los legen
Wenn Ihr euch einigermaßen auskennt, dann fangt am besten einfach mit einer einfachen Konstruktion an.

Fragen klären
Wenn Fragen offen sind, dann gibt es folgenden Quellen zur Hilfestellung:
Hier im Blog suchen oder die MCAD-Suche nutzen.
Fragen stellt ihr in der Inventor FAQ Facebookgruppe oder im cad.de Inventorforum.

Viel Spaß mit dem Inventor!

Links zum Thema

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: