Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen
Newsletter RSS Feed Google+
Wichtige Beiträge der letzten Tage

17.08.2016

Inventor 2017 R2: Mehrere Komponenten gleichzeitig öffnen

Um mehrere Komponenten gleichzeitig zu öffnen ab Inventor 2017 R2 (Was ist R2?) folgendes machen:

1. Stückliste öffnen

image

2. Zu öffnende Komponenten in der Stückliste oder auch am 3D-Modell markieren

3. Rechtsklick in der Stücklistendialogbox > Öffnen

image

16.08.2016

Inventor 2017: 3D PDF integriert

In Inventor 2017 ist der Export als 3D PDF integriert. Bisher waren diese anderen Möglichkeiten anwendbar. In Inventor 2017 ist die Methode fest integriert. Erreichbar ist die Funktion über Datei > Exportieren > 3D-PDF-Datei

image

Es erscheint ein Exportdialog, indem bestimmte Einstellungen gemacht werden können.

15.08.2016

Inventormodell in 3D PDF umwandeln

Update 15.8.2016: 3D PDF ist jetzt in Inventor 2017 enthalten
Update 10.5.2013: PDF erstellen mittels Programmen aus dem MuM-Vertrieb
Update 27.9.2012: 3D PDF Simlab Composer 3D PDF Edition ergänzt
Update 24.9.2012: 3D PDF mit Open Source Software: Eintrag erweitert und die Einrichtung erklärt

In diesem Artikel haben ich einige Möglichkeiten zusammengestellt, ein Inventor 3D Modell in ein 3D PDF Dokument zu konvertieren.

3D PDF ist jetzt in Inventor 2017 enthalten

In Inventor 2017 ist jetzt standardmäßig eine Methode enthalten, 3D PDF zu erstellen.

2016-08-15 11_51_16 2016-08-15 11_59_21


PDF erstellen mittels Programmen aus dem MuM-Vertrieb


Hier gibt es bei MuM mehrere Tools, um aus Autodeskprodukten eine 3D PDF zu erstellen. Zum einen ein CAD Plugin, die 3D PDF CAD Plug-ins

für AutoCAD, 3ds max, Navisworks, Revit, Inventor und Maya (jeweils 2013 Version) und zum anderen ein Addon für Adobe Acrobat Pro, das viele CAD-Formate lesen kann. Testversionen der Programme können direkt hier heruntergeladen werden.

Das Addin für Inventor ergänzt den Inventor um eine neue Gruppe im Extras-Ribbon über das einfach ein 3D PDF erstellt werden kann. Das Inventor Plug-in kostet 199€. Vor dem Kauf einfach mal testen.

image

10.08.2016

Inventor 2017 Service Pack 1 und Erweiterungspaket R2 verfügbar

Wie schon beim Inventor 2016 gibt es neben dem Service Pack 1 auch ein Erweiterungspaket das neben den Fehlerbehebungen des SP1 neue Funktionen mitbringt. Das Erweiterungspaket kann nur installieren, wer den Inventor unter Subscription hat.

Um zu prüfen, ob der SP1 bzw. der R2 installiert ist, auf das Aufklappdreieck neben dem Fragenzeichen gehen > Info über Autodesk Inventor und dort steht dann, was installiert ist.

image

image

Inventor 2017 R2: Mini-Werkzeugkästen abschalten ohne Zusatztools

In Inventor 2017 R2 ist es nun endlich möglich, bei bestimmten Befehlen die Mini-Werkzeugkästen auszuschalten, ohne auf Zusatztools wie die Inventor Toolbox zurückzugreifen.

Das Ganze funktioniert über Ansicht > Benutzeroberfläche > Mini-Werkzeugkästen und gilt für folgende Funktionen: Extrusion, Drehung, Rundung, Wandung, Flächenverjüngung, Fase und Gelenk

image

Damit das ganze funktioniert, ist das Erweiterungspaket Inventor 2017 R2 notwendig, das einige Zusatzfunktionen und den SP1 für Inventor 2017 enthält.

09.08.2016

Inventor 2017: Komponenten ohne tricksen transparent schalten

Halleluja! In Inventor 2017 ist es endlich möglich, Baugruppenkomponenten direkt durchsichtig zu schalten ohne auf Tricks wie transparente Farbe oder die Aktivierung zu deaktivieren. Die Transparenz wird durch markieren der Komponenten und Rechtsklick > Transparent eingeschaltet oder mit dem Tastaturkürzel ALT+T.

image

Genau so wird die Transparenz wieder ausgeschaltet.

Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: