Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen
Newsletter RSS Feed Google+

24.08.2009

Performance beim Laden verbessern (Virenscanner und Defragmentierung)

Hier ein paar Möglichkeiten, die Performance beim Laden zu verbessern:

Virenscanner richtig konfigurieren

Der Performance-Killer schlechthin ist ein Virenscanner, der womöglich aus- und eingehen Inventordateien auf dem Fileserver und dem Arbeitsplatzrechner scannt. Wenn also eine Baugruppe mit 500 Komponenten geladen wird, dann “nudelt” der Virenscanner am Fileserver erst die Inventordateien durch, dann der Virenscanner auf der Workstation. Ich hatte schon eine Halbierung der Ladezeiten erlebt, also die Virenscanner auf den PCs und dem Fileserver die Inventordateien nicht mehr scannte. Was ist zu tun: Im Virenscanner konfigurieren, dass Dateien mit der Endung IPT, IAM, IDW und IPN nicht mehr gescannt werden. Zuhause habe ich in Avira AntiVir z.B. den Scan bei der Guard-Einstellung (das ist der Online-Scanner) auf “Dateierweiterungsliste verwenden” gestellt, die keine Inventordatei enthält und die beste Performance bietet.

clip_image001

Wie das bei deinem Virenscanner geht, kann ich dir auch nicht sagen – das hier ist ja der Inventor Blog und nicht der Virenscanner Blog ;) – aber es gibt sicherlich ein Konfigurationsmenü wo man was einstellen kann.

Festplatten defragmentieren

Eine Festplatte fragmentiert mit der Zeit. Auf Wikipedia gibt es – wie fast immer – einen schönen Artikel zum Thema. Kurz gesagt bedeutet fragmentieren, das Dateien auf der Festplatte nicht am Stück abgespeichert werden, sondern zerstückelte auf verschiedenen Bereichen der Festplatte gespeichert sind. Wenn die Festplatte nun eine oder, wie bei Inventor, viele Dateien laden muss, muss sie der Lesekopf viel bewegen, was eine längere Ladezeit bedeutet. Glücklicherweise bieten aktuelle Betriebssysteme die Möglichkeit, Festplatten zu defragmentieren. Ein Tool ist in Windows integriert. Es ist zu finden unter Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme > Defragmentierung. Eine regelmäßige Defragmentierung sowohl des Arbeitsplatzrechners als natürlich auch des Fileservers ist erste Bürgerpflicht! Gerne eingesetzt wird auch das kostenpflichtige O&O Defrag und das kostenlose Disk Defrag das anscheinend auch recht gut sein soll.

clip_image002

Zusätzlich gibt es noch spezielle Tools wie PageDefrag zum Defragmentieren von Systemdateien die in Benutzung sind oder Contig zum Defragmentieren häufig verwendeter Dateien.

Weblinks

Hier noch eine interessantes Dokument zum Thema:
http://www.summerfabulous.com/area31/Inventor_Performance.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: