Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

21.09.2012

2D Daten als Konstruktionshilfe in Inventor verwenden

Update 21.09.2012

Wer z.B. einen LKW Aufbau machen muss, aber den LKW nicht als 3D Modell bekommt, sondern nur als DWG oder DXF, der sollte trotzdem die Möglichkeit haben, diese in Inventor anzuzeigen um wenigstens eine optische Kontrolle zu haben und Maße heraus messen zu können.

Diese Schritte sind notwendig:

  1. DWG/DXF in AutoCAD laden
  2. Alle in Inventor nicht benötigten Element aus ACAD löschen bzw. Layer ausschalten von Objekt, die nicht benötigt werden
  3. Ggf. Farbe der ACAD Elemente ändern. Dazu ggf. Blöcke vorher auflösen
  4. Block aus benötigter Geometrie erstellen mit sinnvollem Block-Einfügepunkt
  5. Block in Zwischenablage kopieren
  6. Block in Inventor Skizze einfügen. Optionen dabei auf “ACAD-Block zu Inventor-Block” und ohne Endpunktabhängigkeiten einstellen (Skizzenblöcke gibt es aber erst ab Inventor 2010!)
  7. Block in Inventor mit dem Nullpunkt auf den Skizzennullpunkt koinzident setzen
  8. IPT als Referenz in die entsprechenden IAM einfügen
  9. Ggf. LKW-Skizze in der IDW einblenden

Je nach Anforderungen und Ziel der Konstruktion auch bzgl. Verwendung der Konstruktion mit anderen LKW Typen könnte das Skelett für das Gestell auch direkt in der Layout-LKW.ipt erstellt werden und nicht als separates Bauteil. Somit lasst sich die LKW Skizzengeometrie direkt und ohne Adaptivität in das Gestell-Skelett übernehmen.

Hier ein Video mit den einzelnen Schritten:

Links zum Thema

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: